Freitag, 13. April 2018

Städing, Sabine: Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase (Hörbuch)

Der vorerst letzte Band der Reihe ist nun auch gehört. Alles in allem lässt sich das Fazit ziehen: Petronella Apfelmus bietet kindgerechte und unterhaltsame Abenteuer, hervorragend gelesen von Nana Spier.

In diesem fünften Band bekommen Kinder auch Basteltipps rund um herbstliche Naturmaterialien - und dies nahm mir ein wenig zu viel Raum ein. Doch die eigentliche Geschichte ist dann wieder sehr hörenswert...





Herbstzeit ist Bastelzeit. Und auch in Petronellas Apfelhaus geht es hoch her. Zusammen mit den Zwillingen, Hirschkäfer Lucius und den Apfelmännchen wird gebastelt, was das Zeug hält. Doch am nächsten Tag sind Gurkenhut und seine Männer plötzlich verschwunden. Was ist bloß mit ihnen passiert? Dank Luis und seinem Detektivset kommen sie schnell dahinter, dass die Apfelmännchen entführt wurden. Wie gut, dass auf der Suche nach ihnen auch Ferienhund Bello mit von der Partie ist. Mit seiner Schnüffelnase führt er die kleine Hexe und ihre Freunde schon bald auf die richtige Fährte. Tief in den Wald hinter Petronellas Garten …

(Klappentext Lübbe Audio)

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 2 Stunden und 36 Minuten
  • Version: Gekürzte Ausgabe
  • Verlag: Lübbe Audio
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 29. September 2017
  • Sprache: Deutsch
  • Sprecherin: Nana Spier  
  • ASIN: B074XBL2P2
  • Reihe: Petronella Apfelmus Bd. 5








WO SIND DIE APFELMÄNNCHEN?

Der fünfte Band der niedlichen Reihe um die kleine Apfelhexe Petronella Apfelmus spielt im Herbst. Die Kinder Lea und Luis, die mit ihren Eltern die alte Mühle bewohnen, zu der Petronellas Garten gehört, haben Herbstferien. Zu Leas Entzücken darf sie in den Ferien auf den kleinen Hund ihrer besten Freundin aufpassen. Doch ist das nicht das einzige Vergnügen in diesen Tagen - Lea und Luis basteln zahlreiche kleine Kunstwerke aus Naturmaterialien, z.B. Tiere aus Eicheln und Kastanien.

Als Petronella die beiden schließlich zum gemeinsamen Kürbisschitzen in ihr Apfelhaus einlädt, stimmen die Kinder begeistert zu. Gemeinsam mit Hirschkäfer Lucius, Petronella und den Apfelmännchen schnitzen sie die tollsten Gesichter in die riesigen Früchte, und die Begeisterung kennt keine Grenzen. Doch am nächten Tag sind die Apfelmännchen verschwunden - und niemand weiß, wo sie sein könnten! Petronella macht sich große Sorgen um ihre Freunde, und auch Lea und Luis sind beunruhigt. Mit seiner Detektivausrüstung macht sich Luis auf die Spurensuche, und Lea hofft, dass der kleine Bello mit seiner Schnüffelnase eine große Hilfe beim Aufspüren der kleinen Apfelmännchen ist. Und Petronella ist bereit, jederzeit mit einem kleinen Hexspruch einzuschreiten.

Doch als ob diese Sorgen nicht ausreichen, droht Petronella noch von einer anderen Seite gewaltiger Ärger. Sie hat verbotenerweise ihr Hexenbuch aus der Hand gegeben und es ihren Schwestern, den Wetterhexen, geliehen. Hexobine Höckerbein, eine tratschsüchtige alte Hexe, riecht förmlich, dass da etwas nicht stimmt - und hat nichts Besseres zu tun, als die Oberhexe über ihren Verdacht zu informieren. Sollte sich dieser bestätigen, stünde Petronella gewaltiger Ärger ins Haus. Doch die Schwestern sind derzeit im Urlaub. Wie soll Petronella diese nur erreichen? Die Schlinge zieht sich zunehmend zu...

Sabine Städing präsentiert hier die fünfte Folge einer wirklich netten Hörbuchreihe für Kinder. Die Zauberkünste von Petronella Apfelmus sind bemerkenswert und durchaus originell:


Tripp Tripp Tropf und Mausgelächter,
Regenschirm und Hagelwächter,
schütze ohne Weh und Ach,
das blöde Loch im Apfeldach!
Hicks Höx



Die Kinder Lea und Luis stehen hier ebenso im Mittelpunkt, und neugierige Kinderohren werden auch bei diesem Abenteuer sicherlich wieder mitfiebern. Auch wenn es diesmal für meinen Geschmack recht lange dauerte, bis die Handlung in Fahrt und Spannung aufkam (es wurde halt recht lang gebastelt), konnte auch diese Folge mich wieder überzeugen. Denn auch diesmal wird mit ein wenig Magie, viel Herz und Humor den Geheimnissen auf den Grund gegangen...

Nana Spier liest die 2 h 36 min lange Folge erneut auf eine kindgerecht unterhaltsame Weise. Empfohlen wird das Buch für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren, aber in der Hörversion ist es sicher auch schon für jüngere Kinder geeignet. Und auch Erwachsene können an der liebenswerten Erzählung durchaus ihren Spaß haben...

Leider ist dies der (vorläufig) letzte Teil der Reihe. Sollte diese aber fortgeführt werden, bin ich dabei!


© Parden










Lübbe Audio schreibt über die Autorin:

Sabine Städing wurde 1965 in Hamburg geboren und hat sich schon als Kind gerne Geschichten ausgedacht. Nach ihren drei Büchern rund um das Mädchen Magnolia Steel, das herausfindet, dass sie eine Hexe ist, schreibt sie inzwischen Bücher für jüngere Kinder. Auch in ihrer aktuellen Buchreihe steht mit Petronella Apfelmus wieder eine Hexe im Mittelpunkt.

übernommen von Lübbe Audio




Lübbe Audio schreibt über die Sprecherin:

Nana Spier wurde in Berlin geboren, wo sie auch heute noch lebt. Sie ließ sich an der Schauspielschule Maria Körber ausbilden und verkörperte seitdem verschiedene TV-Rollen, so z.B. Schwester Elke in Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen. Außerdem ist Nana Spier die deutsche Synchronstimme von Drew Barrymore, Sandra Bullock u.v.a. Aber auch Hörbuchtexte unterschiedlichster Genres interpretiert sie mit viel Gefühl und dramatischem Gespür.

übernommen von Lübbe Audio

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen